Über uns

Der Verein offenes Scherli entstand nach der Eröffnung einer Asylunterkunft in der Zivilschutzanlage in Niederscherli und wollte als Bindeglied zwischen Asylsuchenden und lokaler Bevölkerung dienen.

Aus der Freiwilligeninitiative mit 70 Mitgliedern entstand ein Verein, der – weit über die obere Gemeinde Köniz hinaus – sich einsetzt für die Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen, er unterstützt den Kontakt von Freiwilligen mit lokalen Trägern (Kirche, Ortsverein, usw.), mit den Behörden und mit anderen Freiwilligenorganisationen, insbesondere in der Region Bern und darüber hinaus. Wo sinnvoll initiiert und unterstützt er Zusammenarbeitsmodelle mit gleichgesinnten Organisationen, z.B. in der Mittelbeschaffung, beim Kontakt mit der Politik, u.ä.m. Er setzt sich insbesondere auch für menschliche Lösungen für abgewiesene Asylsuchende und Menschen in der Langzeitnothilfe ein.

Vorstand

Präsident: Jürg Schneider, praesident@offenes-scherli.ch
Sekretär/Kassier: Werner Dietrich, info@offenes-scherli.ch
Arbeitsintegration: Rolf Bornhauser, arbeitsintegration@offenes-scherli.ch
Chantal Brun
Verena Krebs
Jochen Matthäus